Our terms and conditions

1. GELTUNGSBEREICH, BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Einzelfirma Batwheels, Inhaber Klaus Baxter (nachfolgend: "Batwheels") und dem Kunden (nachfolgend: "Käufer") gelten bei Bestellungen über diesen Onlineshop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichungen - auch aufgrund abweichender allgemeiner Geschäftsbedingungen des Käufers - bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung von Batwheels. Die Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Alle Abbildungen, Zeichnungen, Maße und Gewichte, die in Preislisten, Katalogen und anderen Medien enthalten sind, sind unverbindliche Angaben. Ein Auftrag gilt als angenommen, sofern er nicht durch Batwheels innerhalb von zwei Wochen nach Eingang bei Batwheels abgelehnt wird. Ausreichend ist die Absendung der Ablehnung innerhalb der Frist, wobei das Datum des Poststempel maßgebend ist.
Die Darstellung der Inhalte erfolgt nach aktuellem Kenntnisstand. Änderungen vorbehalten. Irrtum bezüglich der Kennzeichnung sowie der Preisauszeichnung wird nicht ausgeschlossen.

 

2. VERTRAGSSCHLUSS

Verträge über den Batwheels-Onlineshop unter der Internetadresse http://www.batwheels.de kommen wie folgt zustande:

Nach erfolgreichem Login, kann der Käufer aus dem Warensortiment unter http://www.batwheels.de Produkte auswählen und diese über den Button "in den Warenkorb legen" in einem so genannten Warenkorb sammeln. In diesem Zug kann er auch die gewünschte Liefermenge festlegen. Im Warenkorb kann der Käufer auch Waren hinzufügen oder entfernen. Erst über die Betätigen des Button "Bestellen" gibt der Käufer einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren zu den dort aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken der Bestellung kann der Käufer die Daten jederzeit einsehen, ändern und löschen.

Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Käufer zuvor durch Klicken auf den Button "AGB akzeptieren" diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in die Bestellung einbezogen hat. Die AGB kann der Käufer jederzeit über seine Internetbrowser lesen, ausdrucken oder auf seinem lokalen Rechner speichern. Dies AGB sind ebenso über die Internetadresse http://www.batwheels/agb abrufbar.

Batwheels schickt dem Käufer unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird und die über die Funktion "Drucken" ausgedruckt werden kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung bei Batwheels eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Antrags dar.

Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Batwheels die bestellte Ware an den Käufer verschickt und den Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt, spätestens aber mit Anlieferung der Ware beim Käufer.

[Über bestellte Waren aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande; das Gleiche gilt hinsichtlich nicht in der Lieferung enthaltene Waren, sofern zuvor keine Versandbestätigung verschickt wurde und der Kaufvertrag deswegen mit der Anlieferung der Ware beim Käufer zustande kommt.]

Der Internetshop steht in deutscher Sprache zur Verfügung. Der Vertragstext wird von Batwheels gespeichert, der Käufer kann diesen nach der Bestellung nicht mehr einsehen, allerdings enthält die Versandbestätigung alle Details des Vertrages.

 

3. PREISE

Die Preise sind freibleibend und gelten ab Lager Erlangen zzgl. der Transport- und Verpackungskosten. Mit Erscheinen der nächsten Preisliste werden die bisherigen Preislisten ungültig. Sämtliche auf der Webseite von Batwheels angegebenen Preise verstehen sich in Euro und inklusive der jeweilig gültigen Mehrwertsteuer.

 

4. LIEFERUNG

Sofern Batwheels die Bestellung des Käufers annimmt, erfolgt die Lieferung grundsätzlich auf Kosten des Käufers. Fracht- und sonstige Versandkosten werden dem Käufer bei Lieferung in Rechnung gestellt. Batwheels wählt den für den Käufer günstigsten Versandweg. Teillieferungen sind, soweit nicht vermeidbar, zulässig. Betwheels behält sich eine Erhöhung der Versandkostenbeteiligung vor, wenn aus technischen Gründen in mehreren Sendungen geliefert werden muss.

Eine Belieferungspflicht gegenüber dem Käufer besteht seitens von Batwheels nicht. Batwheels ist berechtigt, auf eine Bestellung des Käufer hin unverzüglich die Belieferung schriftlich abzulehnen.

Die Auslieferung der Ware wird bei Vertragsannahme unverzüglich nach Eingang der Bestellung veranlasst. Bei Bestellungen gegen Vorkasse wird die Ware erst nach vollständigem Geldeingang bei Batwheels ausgeliefert und Batwheels nimmt keine Reservierung der bestellten Ware bis zum Zahlungseingang vor. Falls die Ware zum Zeitpunkt der vollständigen Zahlung zwischenzeitlich ausverkauft ist und erst neu bestellt werden muss, wird Batwheels den Kunden umgehend hierüber informieren.

Falls Batwheels ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Batwheels seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Batwheels dem Käufer gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Dieses Recht zum Rücktritt besteht jedoch nur dann, wenn Batwheels mit dem betreffenden Lieferanten ein kongruentes Deckungsgeschäft (verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung der Ware) abgeschlossen hat und die Nichtlieferung der Ware auch nicht in sonstiger Weise zu vertreten hat. In einem solchen Fall wird Batwheels den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

Falls Batwheels an der Erfüllung einer Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die Batwheels oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und Batwheels diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, z.B. Krieg, Naturkatastrophen, und höhere Gewalt, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird Batwheels den Kunden unverzüglich informieren. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

 

5. ANWENDUNG DES WIDERRUFSRECHTS

Die in der folgenden Widerrufsbelehrung genannten Rechte gelten nur für private Ver­braucher (d.h. jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), sofern die Vorschriften des Fernabsatzgesetzes Anwendung finden (Fernabsatz­verträge). Für Unternehmer, Kaufleute, Firmen und öffentliche Einrichtungen gelten die Regelungen des Handelsgesetzbuches (HGB). Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen (a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder (b) eindeutig auf die persönlichen Be­dürf­nisse zugeschnitten sind oder (c) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

 

RÜCKSENDEKOSTEN BEI AUSÜBUNG DES WIDERRUFSRECHTES

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe folgende Widerrufs­­belehrung), haben Sie die regel­mäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurück­zusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegen­leistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rück­sendung für Sie kostenfrei.

 

--- Beginn der Widerrufsbelehrung ---

 

6.WIDERRUFSRECHT

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Batwheels
Klaus Baxter
Gründlacher Str. 17
D-91058 Erlangen

WIDERRUFSFOLGEN

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzu­führen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

--- Ende der Widerrufsbelehrung ---

 

7. ZAHLUNG

Zahlungsziel: sofort per Vorkasse durch Banküberweisung, Paypal oder Bar ohne Skonto. Andere Zahlungsarten nur nach schriftlicher Vereinbarung. Im Falle des Zahlungsverzuges stehen Batwheels gegenüber Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 5%, gegenüber Kaufleuten in Höhe von 8%, über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu, sofern Batwheels keinen höheren Schaden nachweist. Vom Eintritt des Zahlungsverzuges des Käufers an werden sämtliche Zahlungsansprüche auch aus anderen Rechnungen von Batwheels sofort fällig. Noch ausstehende Lieferungen kann Batwheels in diesem Falle von Vorauskasse abhängig machen oder insoweit vom Vertrage zurücktreten.


Das Recht des Käufers zur Aufrechnung ist beschränkt auf unbestrittene, rechtskräftig titulierte oder von dem Verkäufer anerkannte Gegenansprüche. Das gleiche gilt für die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts, soweit der Käufer Kaufmann i. S. d. HGB ist.

 

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben sämtliche gelieferten Waren im Eigentum von Batwheels. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die Batwheels gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z.B. aufgrund von Reparaturen oder Ersatzteillieferungen sowie sonstigen Leistungen erwerben.

 

9. GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nicht anders bestimmt. Die Gewährleistungsrechte des Käufers setzen, soweit dieser Kaufmann i.. S. d. HGB’s ist, voraus, daß dieser seinen Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist. Offensichtliche Mängel sind auch von Nichtkaufleuten zur Erhaltung der Gewährleistungsrechte auf Seiten des Käufers unverzüglich, spätestens innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich bei Batwheels zu beanstanden.


Die Gewährleistung erlischt, sobald eigenhändige Reparaturversuche oder Veränderungen vorgenommen werden. Die Rahmen- und Felgengewährleistung entfällt bei Schäden, die durch Sprünge oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind. Die Gewährleistung gilt bei Rahmen und Gabel nur, wenn die Teile im Originalzustand verbleiben und für den vorgesehenen Einsatz Verwendung finden. Der Käufer ist nicht berechtigt, wegen etwaiger Beanstandungen Zahlungen zurückzuhalten oder aufzurechnen. Ohne Kaufquittung können keine Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden. Bei Fahrrädern ist die Rahmennummer des Fahrrades in den Kaufbeleg einzutragen. Eine Garantie des Herstellers betrifft die Gewährleistung von Batwheels nicht.

 

10. HAFTUNG

Batwheels schließt seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern (nicht*) Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.”

Die Haftung von Batwheels für Schäden des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt, sofern diese durch Batwheels vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Dies gilt auch für Schäden die durch Erfüllungsgehilfen von Batwheels verursacht werden.

Soweit Batwheels nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadensersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Batwheels nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Die Haftung von Batwheels für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt, hier jedoch maximal in Summe auf 50% der Höhe des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises.

Für leicht fahrlässig verursachte Verzögerungsschäden ist die Haftung von Batwheels auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch 30% des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises beschränkt.

Die Bestimmungen der vorstehenden Absatzes gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Batwheels.

 

11. ERFÜLLUNGSORT/GERICHTSSTAND

Erfüllungsort der Lieferung und Zahlung ist Erlangen. Gerichtsstand für alle wechselseitigen Ansprüche ist Erlangen, soweit nicht gesetzlich ein anderer ausschließlicher Gerichtsstand bestimmt ist (nur gültig für Kaufleute, juristische Person des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtliche Sondervermögen). Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

 

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Soweit einzelne Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind oder werden sollten, sind sie sinngemäß zu ersetzen. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen wird hiervon nicht berührt.